Inhalt

Museum für Regionalgeschichte

ZEUGNISSE VERGANGENER EPOCHEN


Das Museum für Regionalgeschichte des Vereins für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz liegt im romantischen Binnenland Ostholsteins zwischen der Lübecker Bucht und der Pönitzer Seenplatte. In der ehemaligen Schlachterei Stumpf in Pönitz finden sich die Räumlichkeiten des Museums mit angeschlossener historischer Bibliothek und einem Archiv. 

Geschichtliche und volkskundliche Fundstücke aus dieser Region von der mittleren Steinzeit (5000 v. Chr.) bis heute werden hier gesammelt, bewahrt, restauriert und präsentiert. Zeugnisse aus den vergangenen Epochen der dörflichen Kulturgeschichte, Funde von vor- und frühgeschichtlichen Siedlungsstätten in nächster Umgebung sowie Wohnräume von 1900 geben den Besucher/innen interessante Einblicke.

Ein aktiver Verein aus ehrenamtlichen Akteuren kümmert sich intensiv um dieses Kulturzentrum und verfolgt das Ziel, die historische Identität aller zehn teils 8oo Jahre alten Dörfer der Gemeinde zu wahren. Der Verein fördert die Museumsarbeit, veranstaltet Führungen, museumspädagogische Angebote für Schulklassen und Gruppen, Ausstellungen und Vorträge.